Nachlese: Blender-Kurs in Potsdam 2017


Eine kleine Nachlese

An 4 Tagen zu jeweils 2 Stunden konnten Interessierte die kreativen Möglichkeiten von Blender erkunden. Schwerpunkte waren:
  • das User-Interface
  • Objekte generieren mit der Programmiersprache Python
  • Objekte nachträglich gestalten wie z.B. durch Skalieren, Duplizieren, Materialzurodnung...
  • eine Animation erstellen
Tannenbäume lassen sich nun mit einem erweiterten Skript generieren (siehe auch »Low Poly« als Kunst).
Die Mini-Animationen (~10 Sekunden) können auch auf YouTube bewundert werden.
Bettina: https://youtu.be/_koJzfwnXnw
Annemarie: https://youtu.be/_koJzfwnXnw
Finn: https://youtu.be/aEi2m_JV7uo



Ein besonerer Dank geht an die Organisatorin Bettina Saar und den Verein FrauRaum, die Räume und Technik zur Verfügung gestellt haben.
Im Herbst soll der Kurs wiederholt werden.

Commentaar