Ankündigung: Programmierkurs


Am Montag, den 9. November startet unser letzter openHPI-Kurs in diesem Jahr. "Spielend Programmieren lernen" bietet Interessantes für Jung und Alt. Wer sich während der 4 Kurswochen durch Lernvideos, Quizzes und Hausaufgaben klickt, der geht mit einem grundlegenden Verständnis für die Programmiersprache Python aus dem Kurs. Schleifen und Funktionen sind dann kein Fremdwort mehr. Und als kleines spielerisches Extra lernen Sie in diesem Kurs, wie man eine virtuelle Schildkröte durch die Programmierung steuert.

Für Kurzentschlossene: Hier geht es zur Anmeldung eine gute Ergänzung zum Kursmaterial in diesem Kurs.

Blender erweitert: OOP


a

Python und Blender setzen die Paradigmen der Objektorientierung ein. Wesentliche Merkmale sind die Modularisierung und der Einsatz von Klassen. Die Einstieg in die Verwendung eigener Klassen wird nun gezeigt:

OPP und Klassen

Python Basics: counting


a

Dictionary (associative array) is a flexible datatype. In an article »Counting Things in Python: A History« Trey Hunner is showing the evelution of code in Python. A question is remaining: Is the following Zen statement still true?

There should be one
  -- and preferably only one --
       obvious way to do it.

The Link to the article is included at the end of the dictionary learning unit:

Datatyp: dictionary

Blender Grundlagen: Fensterverwaltung


a

Das Grafische User Interface (GUI) in Blender ist sehr umstritten! Im Kern folgt es aber nur einem einzigen Prinzip: Effektiv mit Maus+Tastatur viele Operationen in kürzester Zeit abarbeiten zu können! Das führt zu einigen ungewöhnlichen Strtegien die man z.B. für eine Textverarbeitung nie benötigen würde. Die wichtigste Besonderheiten werden hier gezeigt, um den Einsteiger nicht zu sehr zu verwirren...

Fensterverwaltung in Blender